Gefüllte Paprika mit Couscous

Werbung

Yummy, gefüllte Paprika liebe ich ja! Meistens fülle ich sie mit Hack oder mit Reis, aber ich sag’s euch: Mit Couscous gefüllt finde ich sie genauso lecker! Ein leckeres & leichtes Gericht – perfekt für den Sommer!

Gefüllte Spitzpaprika

Und zudem auch noch richtig schnell fertig! Und ihr habt es ja bereits gemerkt, ich liebe schnelle Gerichte. Für den Couscous verwende ich den Riesencouscous von Reishunger (mit dem Code reisnatalie spart ihr dauerhaft 10% bei Reishunger), aber jede andere Couscous – Sorte funktioniert genauso! Unter den Couscous könnt ihr beispielsweise auch noch etwas Gemüse mischen, also eigent sich das Gericht auch perfekt als Gemüse – Resteverwertung.

Wenn du gefüllte Paprika liebst, wären meine gefüllten Snackpaprika als Grillbeilage oder Snack auch was für dich.

Print it Pin Recipe

Gefüllte Spitzpaprika mit Couscouc

Vorbereitung5 Min.
Zubereitung35 Min.
Insgesamt40 Min.
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

Anleitungen

  • Die Spitzpaprika halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Zwiebel in den Mixtopf geben und 5 Sek / Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben, Öl zugeben und 2 Min / 100 Grad / Stufe 1 anschwitzen. Couscous, Gemüsebrühe und Tomatenmark zugeben und 5 Min / 90 Grad / Stufe 1 Linkslauf kochen lassen. Frühlingszwiebel und Fetakäse, Salz und Pfeffer unterrühren. In eine Auflaufform die gehackten Tomaten geben und diese mit Salz, Pfeffer und Pizza & Pastagewürz vermischen. Die Spitzpaprika auf die Sauce geben, Couscous einfüllen und bei 180 Grad ca 30 Minuten garen.
Hast du mein Rezept probiert?Markiere mich gerne mit @woid.kitchen

Hast Du das Rezept ausprobiert? Wie findest Du es? Lass es mich doch in den Kommentaren wissen.

Alles Liebe,

deine Natalie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating