Italienischer Nudelsalat

Werbung / Affiliatelink

Puh, was für eine Hitze aktuell! Da hab ja selbst ich wenig Lust zu kochen! Und wenn dann müssen es kalte & vor allem schnelle Gerichte sein. Was passt da besser als ein leckerer Nudelsalat? Vielleicht sogar mein leckerer italienischer Nudelsalat mit getrockneten Tomaten und Rucola?

Italienischer Nudelsalat

Nudelsalate mag ich im Sommer ja wahnsinnig gerne. Aber immer der klassische Nudelsalat mit Mayonnaise ist ja auch langweilig. Der italienische Nudelsalat ist sogar vegetarisch bzw. wenn ihr den Feta noch durch eine vegane Alternative ersetzt, ist er sogar vegan.

Wenn Ihr noch mehr „ausgefallene“ Nudelsalate probieren möchtet, kann ich euch meinen Mango Curry Nudelsalat ans Herz legen.

Print it Pin Recipe

Italienischer Nudelsalat

Vorbereitung5 Min.
Zubereitung20 Min.
Insgesamt25 Min.
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 500 g Farfalle
  • 100 g getrocknete Tomaten nicht in Öl eingelegt, alternativ gehen die aber auch
  • 100 g passierte Tomaten
  • 2 EL Balsamico
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • Oregano
  • 1/2 Bund Rucola
  • 200 g Kirschtomaten geviertelt
  • 100 g Feta light in kleine Würfel geschnitten

Anleitungen

  • Farfalle in Salzwasser garen und anschließend abtropfen und abkühlen lassen. Die getrockneten Tomaten in den Mixtopf geben und 5 Sek / Stufe 5 zerkleinern und umfüllen. Alternativ gehen natürlich auch die getrockneten Tomaten, die in Olivenöl eingelegt sind. Diese würde ich jedoch ganz gut abtropfen lassen. Die passierten Tomaten, Balsamico, Olivenöl, Balsamico, Salz, Pfeffer und Oregano in den Mixtopf geben und 10 Sek / Stufe 4 vermischen. Farfalle, Rucola, Tomaten, Feta und die getrockneten Tomaten gut vermischen und die Tomatensauce dazugeben. Alles gut vermengen und 1 Stunde Kühlschrank ziehen lassen. Bei Bedarf etwas nachwürzen.
Hast du mein Rezept probiert?Markiere mich gerne mit @woid.kitchen

Hast Du das Rezept probiert? Wie findest Du es? Lass es mich doch in den Kommentaren wissen.

Alles Liebe,

deine Natalie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.