Bananen – Pancakes zuckerfrei

Werbung

Wie wäre es mit leckeren Pancakes zum Frühstück, die zudem auch noch zuckerfrei sind? Anstatt Weizenmehl wird Dinkelmehl verarbeitet, somit könnt Ihr diese leckeren Pancakes ohne Reue vernaschen.

Pancakes

Frühstückt Ihr täglich? Ich frühstücke ehrlich gesagt nur am Wochenende ausgiebig, denn unter der Woche bleibt leider wenig Zeit dazu. Samstags und Sonntags darf es dann aber auch mal ein süßes Frühstück in Form von Pancakes geben. Ich liebe diese kleinen runden Pfannkuchen so sehr, ich könnte mich glatt reinlegen.

Pancakes zuckerfrei

Getoppt habe ich meine Pancakes mit ein paar heißen Himbeeren und der kalorienarmen zuckerfreien Erdbeersauce von Got7 Nutrition. Die gibt es zusätzlich noch in den Geschmacksrichtungen Schoko & Karamell. Mit meinem Code Nati10 spart Ihr immer 10% auf Euren Einkauf bei Got7 Nutrition.

Sauce zuckerfrei

Du bist nicht so der Pancake – Fan? Wir wäre es dann mit einer leckeren Smoothiebowl zum Frühstück?

Print it Pin Recipe

Bananen Pancakes zuckerfrei

Vorbereitung5 Min.
Zubereitung15 Min.
Insgesamt20 Min.
Portionen: 4 Portionen

Equipment

Zutaten

  • 1 sehr reife Banane in Stücken
  • 125 Gramm Dinkelmehl Typ 630
  • 2 TL TL Backpulver
  • 160 Gramm Milch
  • 2 TL Öl
  • etwas Öl für die Pfanne
  • Himbeeren oder Erdbeeren
  • 2 EL Zuckerfreie Erdbeersauce von Got7 Nutrition 10% sparen Code: Nati10

Anleitungen

  • Die Banane in den Mixtopf geben und 10 Sek / Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Mehl, Backpulver, Milch und Öl zugeben und 20 Sek / Stufe 4 vermischen. Bei Bedarf mit dem Spatel nach unten schieben und nochmal verrühren. Es soll eine homogene Masse entstehen. Eine Pfanne mit Öl erhitzen und die Pancakes ausbacken. Sobald sich Bläschen bilden, könnt ihr sie wenden. Mit Himbeeren/Erdbeeren und zuckerfreier Erdbeersauce servieren.
Hast du mein Rezept probiert?Markiere mich gerne mit @woid.kitchen

Hast Du das Rezept ausprobiert? Wie findest Du es? Lass es mich doch in den Kommentaren wissen.

Alles Liebe,

deine Natalie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating