Paprika – Sahne – Hähnchen

Wer liebt sie nicht – die schnellen Ofengerichte? Im Handumdrehen vorbereitet und im Ofen fertig gegart. Ich bin ein absoluter Fan davon, da ich während der Garzeit dann die komplette Küche wieder auf Vordermann bringen kann.

Paprika Sahne Hähnchen

Das Paprika – Sahne – Hähnchen ist zudem ein wirklich leckeres Gericht welches wirklich so gut wie jedem schmeckt. Man braucht auch absolut nicht viele Zutaten dafür. Man würzt die Hähnchenbrustfilets, legt sie in die Auflaufform, köchelt dann schnell die Paprika – Sahne – Sauce, gibt sie über die Hähnchenbrustfilets und ab in den Ofen für 30 Minuten. Klingt doch perfekt oder?

Paprika - Sahne - Hähnchen
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamt
 
Autor:
Portionen: 4
Zutaten
  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 3 Paprikaschoten, rot, in Stücke geschnitten
  • 1 EL Öl
  • 1 Zwiebel, klein gehackt
  • 2 TL Knoblauchgrundstock / 2 Knoblauchzehen, klein gehackt
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1,5 Becher Creme fraiche, light
  • 130ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Paprika, edelsüß
  • 1 TL Chilipulver
  • Salz, Pfeffer
Anleitungen
  1. Hähnchenbrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Auflaufform geben. Die Paprikastücke neben die Hähnchenfilets in die Auflaufform geben. In einer Pfanne die Zwiebelstücke in Olivenöl anbraten. Knoblauchgrundstock / Knoblauchzehe und Tomatenmark zugeben und kurz anrösten lassen. Mit der Creme fraiche und der Gemüsebrühe ablöschen und etwas köcheln lassen. Mit den Gewürzen abschmecken. Die Sauce über die Hähnchenbrustfilets und die Paprikastücke geben. Im Backofen bei 180 Grad O/U Hitze ca 30 Minuten garen.

Hast Du das Rezept ausprobiert? Wie findest Du es? Lass es mich doch in den Kommentaren wissen.

Alles Liebe,

deine Natalie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: