Baguette

Werbung/ Affialiate Link

Selbst gebackenes Baguette, frisch aus dem Ofen ist einfach ein Traum! Habt Ihr schon mal selber Baguette gebacken? Ich liebe es! Ich freue mich immer wieder auf’s neue, wenn ich die Prachtexemplare aus dem Ofen holen darf. Richtig schön knusprig und innen fluffig, so müssen sie sein.

Baguette

Früher dachte ich immer, Baguette backen ist bestimmt total schwierig, aber ich wurde eines Besseren belehrt. Einzig was man dafür braucht ist ein Baguetteblech. Damit bekommen die Baguettes eine wundervolle Form!

Print it Pin Recipe

Baguette

Vorbereitung5 Min.
Zubereitung2 Stdn.
Portionen: 3 Baguettes

Equipment

  • Baguetteblech

Zutaten

  • 330 g Wasser
  • 15 g Hefe frisch
  • 500 g Dinkelmehl Typ 630 oder Weizenmehl Typ 405
  • 1 TL Backmalz
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Honig

Anleitungen

  • Wasser und Hefe in den Mixtopf geben und 3 Min / 37 Grad / Stufe 2 erwärmen. Restliche Zutaten zugeben und 3 Min / Teigstufe kneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen. 3 Baguettes formen und einschneiden. Nochmals 20 Min gehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 240 Grad O/U Hitze vorheizen. Auf die unterste Schiene ein leeres Backblech schieben und eine Tasse Wasser bereitstellen. Baguettes in den Ofen schieben, das Wasser vorsichtig auf das untere Backblech schütten. Backofentür schnell schließen, damit der Wasserdampf nicht entweicht. Baguettes ca 25 Min backen. Wenn die Baguettes zu braun werden, dann die Temperatur auf 180 Grad reduzieren.
Hast du mein Rezept probiert?Markiere mich gerne mit @woid.kitchen

Hast Du das Rezept ausprobiert? Wie findest Du es? Lass es mich doch in den Kommentaren wissen.

Alles Liebe,

deine Natalie

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating