Schupfnudelpfanne

Es ist mal wieder Zeit für eine Schupfnudelpfanne. Ich persönlich liebe ja Schupfnudeln, egal ob klassisch aus Beilage oder in Form eines leckeren Pfannengerichts. Ich mag sie tatsächlich als Pfannengericht in Verbindung mit Gemüse am liebsten. Die Pfanne eignet sich perfekt als Resteverwertungsgericht, denn alles mögliche an Gemüse kann hierfür verwendet werden.

Schupfnudelpfanne

Bei uns gab es früher Schupfnudeln tatsächlich nur als Beilage zu Fleisch. Dabei schmecken sie wirklich super lecker als Pfannengericht. Gemüse in Verbindung mit Schupfnudeln und ich bin im Himmel! Das Gemüse kann variiert werden, je nachdem, was der Kühlschrank gerade noch so hergibt.

Folgende Gemüsesorten eignen sich perfekt für eine Schupfnudelpfanne:

  • Zucchini
  • Paprika
  • Frühlingszwiebel
  • Karotten

Eurer Fantasie sind hier keinerlei Grenzen gesetzt!

Schupfnudeln sind zudem auch noch ein richtig schnelles Express Gericht, da die Pfanne meist unter 20 Minuten auf dem Tisch steht. Also perfekt für die stressigen Tage, wo einfach wenig Zeit in der Küche bleibt.

Schupfnudelpfanne

Vorbereitung5 Min.
Zubereitung20 Min.
Portionen: 3 Portionen

Equipment

Zutaten

  • 500 Gramm Schupfnudeln aus dem Kühlregal
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zucchini in Stücke geschnitten
  • 2 Frühlingszwiebel in Ringe geschnitten
  • 150 ml Creme fine 7%
  • 2 TL Paprika edelsüß
  • Salz Pfeffer
  • etwas Petersilie frisch

Anleitungen

  • Zubereitung Pfanne: Zwiebel klein hacken. Die Schupfnudeln in einer Pfanne in Olivenöl anbraten.Zwiebel, Zucchinistücke und Frühlingszwiebel zugeben. Mit Creme fine ablöschen. Noch etwas auf kleiner Flamme köcheln lassen. Mit Gewürzen abschmecken und mit Petersilie garnieren.
  • Zubereitung TM: Schupfnudel in einer Pfanne mit 1 EL Olivenöl anbraten. Zwiebel halbieren, den Mixtopf geben und 5 Sek / Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben, 1 EL Öl zugeben und 3 Min / 100 Grad / Stufe 1 anschwitzen. Die Zucchinistücke und Frühlingszwiebel entweder mit den Schupfnudeln anbraten oder in den Mixtopf geben, Creme fine und Gewürze ebenfalls in den Mixtopf geben und 5 Min / 90 Grad / Stufe 1 Linkslauf garen. Sauce zu den angebratenen Schupfnudeln geben.
Hast du mein Rezept probiert?Markiere mich gerne mit @woid.kitchen

Hast Du das Rezept ausprobiert? Wie findest Du es? Lass es mich doch in den Kommentaren wissen.

Alles Liebe,

deine Natalie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.